Vorbereitung

Packliste für Reisen mit Kleinkindern und Babys

Packliste für Reisen mit Kleinkindern und Babys: Packen leicht gemacht!

Planen Sie einen Familienurlaub? Dann wird diese Packliste Ihnen helfen, dass Sie beim Packen auch nichts vergessen. Schließlich sollte nicht nur das geliebte Schnuffeltier Ihres Kindes unbedingt dabei sein, wenn Sie und Ihr Nachwuchs einen wirklich entspannten Urlaub genießen möchten. Auch die nötigen Medikamente sorgen im Falle eines Falles für schnelle Hilfe und Besserung. Von der Reiseapotheke über Sonnenschutz bis zum Entertainment für Strand- oder Regentage: Hier finden Sie umfassende Checklisten, die das Kofferpacken zum Kinderspiel machen!

Reiseunterlagen

  • Reisedokumente: Flug- oder Bahntickets für alle Mitreisenden, Buchungsbestätigung des Feriendomizils
  • Zahlungsmittel: Bargeld (ggf. auch Landeswährung), EC-Karte, Kreditkarte
  • Reisepässe, Personalausweise und Kinderausweise: Informieren Sie sich rechtzeitig vor Reisebeginn, für welches Land ein Reisepass obligatorisch ist
  • ggf. spezielle Papiere wie Visum & Co.
  • Reiseführer oder andere Informationen über Urlaubsland, Urlaubsort, Sehenswürdigkeiten, Ausflugtipps und Veranstaltungen/Events
  • Krankenversicherungskarten aller Familienmitglieder, Auslandsreisekrankenversicherung und Impfpässe: Für manche Länder sind bestimmte Reiseschutzimpfungen erforderlich, so dass bei der Einreise ein entsprechender Impfnachweis vorgelegt werden muss
  • Anschrift und Telefonnummer des Hotels bzw. Ferienhauses und Vermieters: Falls Sie keinen Transfer/Shuttle-Service nutzen, empfiehlt sich auch das Ausdrucken einer Weg- bzw. Anfahrtsbeschreibung
  • Führerschein/e
  • Versicherungsunterlagen: Neben einer Reiserücktrittversicherung empfiehlt sich beim Reisen mit Babys und Kleinkindern auch eine Reiseabbruchversicherung, die im Falle eines Abbruchs wegen Krankheit zahlt. Falls vorhanden, nehmen Sie bitte auch die Police Ihrer Hausratversicherung mit: Sie zahlt im Falle eines Einbruchs in das Ferienhaus und macht den Abschluss einer Reisegepäckversicherung überflüssig.

Handgepäck

  • Getränke
  • nahrhaftes Essen wie Brote oder Müsliriegel
  • Obst, das beim Transportieren nicht leidet – zum Beispiel Äpfel
  • Kraft- und Energiespender wie z. B. Traubenzucker
  • besondere Leckereien zum Naschen und Knabbern
  • Mitnehmspiele, (Bilder-)Bücher und andere Beschäftigungsmöglichkeiten für unterwegs, insbesondere für die Kinder
  • Taschentücher, Feuchttücher, ggf. ein Platz sparendes Sporthandtuch aus Mikrofaser
  • Wechselwäsche für alle mitreisenden Kinder
  • bei Flugreisen: Kaugummis für Start und Landung, weil das Kauen für einen besseren Druckausgleich sorgt und somit Ohrenschmerzen entgegenwirkt
  • beim Reisen mit Baby: Schnuller, Schnuffeltuch, Fläschchen, Wickeltasche

Kleidung für alle Familienmitglieder (in Abhängigkeit von Jahreszeit und Zielort)

Damit der Familienurlaub rundum perfekt wird: Die AOK PLUS bietet eine umfassende Packliste für Reisen mit Babys und Kleinkindern.
Damit der Familienurlaub rundum perfekt wird: Die AOK PLUS bietet eine umfassende Packliste für Reisen mit Babys und Kleinkindern.
  • Unterwäsche
  • Socken, Strümpfe, Strumpfhosen
  • T-Shirts und Sweatshirts
  • Pullover, Kapuzenshirts, Fleecejacken, Westen
  • lange und kurze Hosen, Röcke, Kleider
  • Jacken, ggf. Matschhosen und Regenjacken
  • Schuhe (Sportschuhe, Wanderschuhe, Gummistiefel, Trekkingsandalen, Hausschuhe)
  • Nachtwäsche, ggf. Schlafsack
  • Plastiktüte oder Wäschesack für die Schmutzwäsche

Weitere Accessoires

  • Rucksack/Rucksäcke für Tagesausflüge
  • Babysitz, Kindersitz oder Sitzerhöhung
  • Schreibzeug (Papierblock, Kugelschreiber, Bleistifte, Farbstifte etc.)
  • Nähzeug

Kosmetika, Medikamente & Co.

  • Zahnbürsten und Zahnpasta (ggf. auch spezielle Kinderzahnpasta)
  • Haarbürste/n, Haarshampoo, Kamm, Haargummis, Haarspangen
  • Duschgel, Flüssigseife im Spender, Handdesinfektionsmittel
  • Nagelschere
  • Pflegecreme, Wundcreme, Heilsalbe
  • alle wichtigen Verbands- und Arzneimittel finden Sie in unserer speziellen Packliste für die Reiseapotheke (Link Reiseapotheke)
  • ggf. Badespielzeug für die Badewanne

Elektronisches, Spiele und Beschäftigungsmöglichkeiten

  • Smartphone/s und Ladekabel
  • ggf. zusätzliche Kamera (zum Beispiel eine Unterwasserkamera)
  • ggf. zusätzliches Navi
  • ggf. zusätzlicher MP3-Player oder kleine Boxen für das Handy – denn mit Musik geht bekanntlich alles leichter
  • ggf. Spielkonsole/n und Ladestationen
  • Nachtlicht für das Kinderzimmer
  • je nach Reiseland ggf. Adapter für die Steckdosen/Geräte
  • Taschenlampe/n
  • Spielzeug, Gesellschaftsspiele, Bücher (auch zum Vorlesen) etc.

Erweiterte Packliste für Sommerurlaube mit Kleinkindern und Babys

  • Badekleidung (für Babys und Kleinkinder mit integriertem UV-Schutz)
  • Badetücher und Strandmatten
  • Sandalen, Flipflops und Badeschuhe
  • Aufblasbares wie Luftmatratze und Wasserspieltiere
  • Schwimmflügel, Schwimmweste & Co.
  • ggf. Schwimmwindel
  • Schnorchel, Taucherbrille und Gummiflossen
  • Wasserspielzeug (Wasserball, Spritzpistole), Sandspielzeug (Sandeimer, Schaufel) und weiteres Outdoor-Spielzeug wie Frisbee & Co.
  • Sonnenschutz vom Sonnenhut/Kopftuch bis zur Sonnencreme (für empfindliche Baby- und Kinderhaut mind. Lichtschutzfaktor 30)
  • Sonnenbrillen für die ganze Familie
  • Strandtasche
  • Mückenschutz
  • Sonnenschirm oder Strandmuschel – insbesondere zum Schutz kleinerer Kinder

Erweiterte Packliste für Winterurlaube

  • sportliche Outdoor-Bekleidung (Winterjacke, Mütze, Schal, Handschuhe, Schneehose, Skianzug, Winterstiefel, lange Unterwäsche)
  • ggf. Ski- oder Wintersportausrüstung wie Skier, Skibrille, Skihelm, Skimaske)
  • Sonnenschutz
  • Bade- und Saunasachen für den Wellnessbereich des Hotels

Erweiterte Packliste für Säuglinge/Babys

  • Schnuller
  • Lätzchen
  • Fläschchen
  • Babynahrung (Milchpulver, Brei etc.)
  • Babyspielzeug (Rassel, Beißring, Babybücher)
  • Babybekleidung (z. B. Bodys) und Babydecke
  • Wickeltasche, Wickelunterlage, Windeln, Feuchttücher, Wundschutzcreme und Plastiktüten für volle Windeln
  • ggf. Töpfchen oder Toilettensitzauflage
  • Reisebettchen
  • Babyphone (alternativ gibt es mittlerweile gute Smartphone-Apps)
  • Transportmittel wie Buggy, Tragetuch oder Babytrage

Erweiterte Packliste für Urlaube im Ferienhaus/Apartment

  • scharfe Schneidhilfen wie Schälmesser, Brotmesser und Universalmesser
  • unverzichtbare Küchenutensilien wie Dosenöffner, Korkenzieher und Küchenschere
  • Küchen- und Putzmittel wie Geschirrtuch, Küchentücher, Wischlappen, Schwämmchen und Geschirrspülmittel
  • Tupperdosen (auch zum Mitnehmen an den Strand bzw. bei Tagesausflügen)
  • Gewürze wie Pfeffer, Salz, Essig und Öl
  • Pürierstab (insbesondere beim Reisen mit Baby, wenn Lebensmittel püriert werden müssen)
  • Gerichte für die schnelle, unkomplizierte Zubereitung (z. B. Nudeln mit Fertigsauce)
  • Föhn
  • Handtücher, Waschlappen und ggf. Bettwäsche (falls selbst mitzubringen)

Die AOK PLUS wünscht Ihnen und Ihren Lieben einen rundum entspannten Familienurlaub mit vielen schönen, unvergesslichen Momenten: Kommen Sie alle gesund wieder!